Die Nichts-Energie

Das Buch „Die Nichts-Energie“ beinhalten fünf Bühnenwerke, die im Zeitraum von 50 Jahren entstanden sind. In der Science-Fiktion- Komödie „Die Nichts-Energie“ geht es sich um eine Begegnung mit einem außerirdischen Gast, der sich im Garten bei Wiesbaden mit Witz und Ironie sich mit einem Gärtner und dessen Frau unterhält und dabei die gesamte Wissenschaft der Erdbewohner auf dem Kopf stellt. In der Komödie „Die Bau-Chaoten“ geht es um eine Baustelle, wo viele Bauarbeiter aus verschiedenen Ländern tätig sind. Hervorgehoben ist Heinz Siebert, ein Russlanddeutscher, der versucht sich als gleichberechtigter Bauleiter zu behaupten. Dabei gibt des neben den kleinen Erfolgen auch große Missverständnisse. In dem Vaudeville „Am Strand von Cala Millor“ treffen sich zwei Kumpanen, die unterschiedlicher nicht sein können. Zwischen dem Professor und einem Fischer entwickeln sich leichtsinnige Gespräche, die zu absurden Ergebnissen führen. In dem Stück „Die EXPO-Alien 2000“ handelt sich um ein Ehepaar, das die EXPO in Hannover besucht haben, wobei es zu fantastischen Verwandlungen kommt. Im Melodram „Rätselhafter Lockruf“ geht es um die komplizierten Liebesbeziehungen zweier jungen Paaren und der Weisheit eines alten Mannes. Und das geschieht vor den fantastischen Naturkulissen Nordkasachstans.   

Heinrich Rahn

Die Nichts-Energie

Roman S. 150

Edition Wendepunkt, 2020

ISBN 978-3-938728-04-8

Bestellung "Die Nichts-Energie" ist beim Autor und im Buchhandel möglich.

© 2023 by Alice Styles. Proudly created with Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now